HOME

2010/2011
Südamerika

Reiseberichte

Buenos Aires (Argentinien) – Hamburg (D) - Safenwil

Arequipa (Peru) – Buenos Aires (Argentinien)

Quito (Ecuador) – Arequipa (Peru)

GALAPAGOS

Villa de Leyva – Cartagena (Kolumbien) – Quito (Ecuador)

Otavalo (Ecuador) – Villa de Leyva (Kolumbien)

Caraz (Peru) – Otavalo (Ecuador)

San Pedro de Atacama (Chile) – Caraz (Peru)

Villa General Belgrano (Argentinien) – Calama (Chile)

Argentinien – Uruguay – Villa General Belgrano

Informationen

Ausrüstung

Reiseroute

Galerien

Buenos Aires (Argentinien) – Hamburg (D) – Safenwil

Quito (Ecuador) – Buenos Aires (Argentinien)

Galapagos

Villa de Leyva (Kolumbien) – Otavalo (Ecuador)

Otavalo (Ecuador) – Villa de Leyva (Kolumbien)

Caraz (Peru) – Otavalo (Ecuador)

San Pedro de Atacama – Arequipa (Peru)

Villa General Belgrano (Argentinien) - Calama (Chile)

Buenos Aires – Villa Gral. Belgrano

Freunde

Freunde

Freunde

ca. 71 Website-Besucher pro Tag, 162'171 Besucher total seit Update vom 6.September 2011

San Pedro de Atacama – Arequipa (Peru)

12. November – 6. Dezember 2010

Das neugierige Lama lässt uns Zeit zum Fotografieren

Foto PH

Valle de la Luna, San Pedro de Atacama - Foto PH

Auf dem Weg zu unserem einsamen Übernachtungsplatz in Catarpe …

- direkt am Fluss in der Nähe von San Pedro de Atacama

Peter H. stellt die Scheinwerfer unsers Wohnmobils neu ein – bei Tag ist das zwar nicht ganz einfach, aber zumindest werden sie künftig nicht mehr in den Himmel strahlen –Foto MH

Einigen Touristen mit Mietwagen macht diese Flussdurchquerung ein bisschen Angst und sie kehren deshalb um. Ein 4x4-Camper ist allerdings wie geschaffen dafür

Nina und Daniela reisen heute Abend mit dem Nachtbus nach Copiapó und sparen sich so eine Übernachtung sowie wertvolle Zeit

Leben auf dem Salar de Atacama

Flamingos in der Laguna Chaxa

Mitten in der Wüste, auf dem Salar de Atacama, gibt es eine kleine Lagune. Wenn man dieses Bild anschaut könnte es auch am Meer sein - Foto PH

Ruhiger Lagerplatz bei der Laguna Cejas

Salziges Bad in der Laguna Cejas

Kirche in San Pedro de Atacama

Vulkan auf dem Weg Richtung Geysir Tatio

Foto PH

Foto PH

Foto PH

Laguna Inka-Coya (Chiu Chiu)

Zwischenverpflegung - Foto PH

Nach Calama gibt es nicht mehr viel zu sehen …. bis wir wieder an die Pazifikküste gelangen

Foto MH

Fly Park Iquique – die Adresse für Gleitschirmflieger in Südamerika

grenzenlose Freiheit

Iquique - Foto PH

Foto PH

Plaza Arturo Prat, Iquique

Foto PH

V-Max - so starke Maschinen sieht man nur selten in Südamerika

Witzige, aber etwas kleine und kühle Unterkunft eines Mitarbeiters im Fly Park

Soviel zum zweitgrössten Geysir Südamerikas, Puchuldiza – Foto PH

Isluga

Schwierige Fahrt „durchs Bachbett“

Ruhige Übernachtung in der nähe des Flusses bei Francia auf etwa 2000 m Höhe

Geoglyphen von Chiza

Der Treibstoff des Mietwagens wird knapp – weit und breit ist keine Tankstelle in Sicht, also pumpen wir von uns etwas Diesel um

Schweisserei in Arica

Am Strand von Arica geht die Sonne in den Wolken unter

Foto PH

Mobile „Einwohnerkontrolle“ in Putre auf der Plaza

Information wird gross geschrieben – jede/r wird persönlich und mit viel Geduld betreut

Vulkan Parinacota am Lago Chungara– Foto PH

Die Kirche von Parinacota wurde im 17. Jahrhundert erstellt

Vicuña

Viscacha

Hafen von Arica - Foto PH

Aussicht vom Morro de Arica - Foto PH

Gustave-Eiffel Kirche in Arica

Rollschuhkünstlerinnen statt Eiskunstläuferinnen

Arica – Das frühere Zollgebäude ist heute ein Kulturzentrum

Wir sind in PERU angekommen

Nichts als Wüste – links und rechts (diese ewige Fahrt durchs Nichts, das hatten wir doch schon in Chile)

mit kleinen Ausnahmen

In Arequipa gibt es vorwiegend Taxis auf den Strassen

Trotz Lichtsignal meinen die Polizistinnen, den Verkehr regeln zu müssen. Nur wenn die Ambulanz mit Blaulicht daher kommt verhalten sie sich ganz ruhig – ansonsten pfeifen sie die ganze Zeit irgendetwas im Zeugs herum

Das Kloster Santa Catalina in Arequipa ist mit über 20'000 m2 Grösse eine Stadt in der Stadt

Der Touristenpolizist will unbedingt mit Peter auf einem Foto verewigt werden

Ob damit wirklich nur Coca Cola transportiert wird erscheint uns fraglich

Heute machen wir ein wenig Entwicklungshilfe – ihr kaufen wir zwei Püppchen ab -

… und dem begabten Maler zwei Bilder

Auch die Polizei ist oft am Handy – das kommt uns sehr entgegen, denn so hat sie keine Zeit uns aufzuhalten

Abendstimmung um die Plaza de Armas

Kathedrale in Arequipa mit einem der drei Vulkane im Hintergrund

Ein Konvoi mit 5 Schwertransportern kommt uns entgegen

Der Abschnitt der teilweise steilen Küste entlang bis nach Nazca führt durch die Berge und ist sehr kurvenreich

Das Sujet “Baum” der Linien von Nazca sieht man vom Turm aus, der unmittelbar an der Panamericana errichtet wurde

Wellenreiter in Santa Maria

Pflanzenwelt im Reserva Nacional de Lachay

Kaktusblüte

Camping Nr. 2 im Reserva Nacional de Lachay, nördlich von Lima

Abendstimmung mit Regenbogen

Früchtekauf im Dorf

Los Pinos Lodge in Caraz

Polizeiparade in Caraz

Süsser Genuss auf dem Sonntagsmarkt

Einer der über 6000 Meter hohen Gipfel der „Cordillera Blanca”

Laguna Parón

Parkwächter

Faszinierende Pflanzenwelt auf 4000 müM

© by Peter und Ruth Zaugg | Das Kopieren und/oder Weiterverwenden von Inhalten ist untersagt. | Website © 2017 by x1024.ch